Unternehmenshistorie

Tradition und Fortschritt

Seit nun mehr als 40 Jahren vertreibt Reco Büromöbel erfolgreich Büromöbel in Wegberg in der Nähe von Mönchengladbach. Im Jahr 2014 stieg Thomas Renders in dritter Generation in das Familienunternehmen ein. Reco entwickelte sich vom kleinen Lädchen in Klinkum zu einem kompetenten Fachhändler für Büromöbeln und Büroeinrichtung in direkter Umgebung von Mönchengladbach, Viersen und Erkelenz.
Das Sortiment umfasst von Schreibtischen über Bürostühle, Büroschränke bis hin zu Garderoben und Tresoren alles was man braucht um ein Büro individuell und funktionell einzurichten.

Erfolg durch Service und Qualität

Reco arbeitet ausschließlich mit Markenherstellern zusammen, um unseren Kunden auch in Zukunft genau die Produkte anbieten zu können, die ihren Anforderungen gerecht werden. Um auch nach dem Kauf eine optimale Betreuung zu gewährleisten.

Ein Blick nach vorn

Auch der Einstieg ins Internet hat unsere Hausphilosophie nicht verändert. Vielmehr wird die starke Kompetenz vor Ort mit den schnellen Kommunikationsmöglichkeiten via Datenautobahn ergänzt, so dass der optimalen Betreuung unserer Kunden nichts im wege steht.

Unternehmensgeschichte von Reco Büromöbel

In den 1960er Jahren gründete Herr Johannes Renders, Vater des heutigen Geschäftsführers der Reco Büromöbel Handels GmbH, das Unternehmen Mibra in Eindhoven als Handelsbetrieb der sich im weiteren Verlauf auf den Handel mit Möbeln spezialisierte. Danach folgte die eigene Herstellung von Möbeln in der eigenen Werkstatt, die in den folgenden Jahren auf mehrere eigene Fabriken ausgelagert wurde. Für die Erschließung neuer Absatzmärkte , entschied der heutige Geschäftsführer der Reco Büromöbel Handels GmbH, sich in den 1970er Jahren in Wegberg Klinkum niederzulassen. 30qm betrug die damalige Ausstellung und Verkaufsstelle. Sofort merkte man, dass man mit Wegberg als Standort Düsseldorf, Mönchengladbach, Viersen, Erkelenz und Umgebung sofort als Einzugsgebiet erschließen konnte. 1984 Entschied sich Jan Renders die bestehenden Geschäftsräume durch einen Neubau in Wegberger Gewerbegebiet Große Riet zu vergrößern.